Ein Herz für gesundes Essen – Die 5. Klassen der MDR werden SchmExperten

Gesundes Essen und Trinken ist nicht immer selbstverständlich für Schulkinder. Um das Interesse der Schülerinnen und Schüler an gesundheitsbewusstem Essen und Trinken zu wecken bzw. zu fördern und Kenntnisse über Grundlebensmittel und deren Vor- und Zubereitung zu vermitteln, nehmen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen an der Unterrichtsreihe SchmExperten teil. Continue reading

Informationsabend für Grundschuleltern in der Aula der MDR

Viele Grundschulkinder der 4. Klasse bekommen in diesen Tagen die Empfehlung für die weiterführenden Schulen ausgesprochen. Für die Eltern stellt sich die Frage, welche Schule die richtige für ihr Kind ist. Über das Leben und Lernen an der Marion-Dönhoff-Realschule können sie sich am 29.11.2018, 19.30 Uhr, in der Aula ein Bild machen. Es gibt Informationen über die einzelnen Fächer, den Ganztag, die Lernzeiten, das Lernbüro und weitere Aktivitäten und Einrichtungen an der Marion-Dönhoff-Realschule.
Text: Larissa Lulic

Schülervertretung (SV)

In der Schülervertretung, kurz SV, wirken Schüler an der Gestaltung der Schule und des Schulwesens mit. Dabei vertreten Sie vorrangig die Interessen ihrer Mitschüler. Die Schülervertretung ist eine Versammlung der Klassensprecher der Klassen 5-10.In den SV-Sitzungen werden Schülersprecher gewählt. Die SV besitzt ihrerseits Rechte, die Sie geltend machen kann (aber nicht muss). Natürlich entscheidet die Schulleitung über neue Regelungen, andererseits sind bestimmte

Entscheidungsprozesse nur unter Einbeziehung der SV möglich.

Die SV-Lehrer sind:

  • Frau Baumann
  • Herr Jennes

Die Schülersprecher/in sind:

  • Jana Beyer 10c, Sven Woyna 10b, Patrycja Nierobsz 10a, Joefine Sauer 9c

Was bringt uns die SV?

Aufgaben der Schülervertretung:

Obwohl die Mitspracherechte für Schüler an Schulen oft stark eingegrenzt sind, erfüllt die SV mehrere Aufgaben:

die konkrete Vertretung der Interessen der Schülerinnen und Schüler
die Mitgestaltung und Verbesserung des schulischen Lebensraumes
die Organisation von Veranstaltungen an der Schule (z.B. Schülerschule)
die Unterstützung von Schülern bei Konflikten innerhalb der Schule (Probleme mit Lehrern, Disziplin, Schulverweise etc.)
Je nach Bundesland die Mitgliedschaft in unterschiedlichen Gremien und Konferenzen der Schule und unterschiedlich starken Einfluss auf die Schule betreffende Entscheidungen, wie Neuanschaffungen und inhaltliche Schwerpunkte
In manchen deutschen Bundesländern hat die Schülerzeitung rechtlich den Status eines Organs der Schülervertretung

Was hat die SV bis jetzt erreicht?

Die SV hat z.B erreicht, dass Continue reading