Auf nach Frankreich!

Auch in diesem Jahr fuhren Schüler/innen und Lehrerinnen der Marion-Dönhoff Realschule für eine
Woche in unsere Partnerstadt Guidel. Nach einer schönen, durch Paris führenden 14-stündigen Busfahrt wurden die Reisenden am Collège Saint-Jean La Salle freudig von ihren Gastfamilien in Empfang genommen. Das Programm der kommenden Tage (meist mit den Franzosen) war bunt gemischt und umfasste neben einem Einblick in den Schulalltag der Franzosen, Frühstück mit dem neuen Direktor des Collèges eine Fahrt nach Concarneau einer schönen alten Stadt, fast ganz mit Wasser umgeben. Dort besichtigten sie ein Fischermuseum und ein Besuch des schönen Städtchens Pont-Aven rundete den Ausflug ab. In Lorient wurde ein altes U-Boot angesehen. Den Mittwoch verbrachten die Schüler dann mit ihren
Gastfamilien. Ein Wanderausflug auf der Insel I´lle de Croix begeisterte vor
allem durch den traumhaft schönen Anblick. In Guidel besuchten sie die
Stadtbibliothek, den großen Veranstaltungssaal und natürlich den Bürgermeister.
Die anschließende Kanufahrt auf dem Fluss Laita hat wohl allen Spaß gemacht und
abends bei der Abschlussfeier im Centre Franco Allemand war die Stimmung super.
Nach dieser tollen Woche kamen die Schüler/innen und ihre Lehrerinnen fröhlich
und zufrieden am Samstagabend in Pulheim wieder an. Guidel ist eine Reise wert.