Weiberfastnacht: Jeck Yeah an der Marion-Dönhoff-Realschule

Mathe? Deutsch? Englisch? Ne, an Weiberfastnacht gab es eine Lektion im Feiern und Spaß haben an der MDR. Kaum ein Schüler kam ohne Kostüm. In den Wochen bevor haben die einzelnen Klassen einen Programmpunkt einstudiert, den sie auf der Bühne präsentierten. Es gab Tänze, Lieder oder einen Wettbewerb der Lehrer im „bottle flip“. Auch die Lehrerinnen führten wie jedes Jahr einen Tanz auf. Die KG Pennebröder traten mit einem ihrer Tanzcorps auf. Außerdem hatten einige Lehrer mit den Schülern einen Gardetanz mit Hebe- und Wurffiguren einstudiert. Denn neben den ganzen Klassenarbeiten, Tests und Referaten darf der Spaß sowohl bei den Schülern als auch den Lehrern nicht zu kurz kommen. „Karnevalsmuffel“ konnten gemeinsam Brettspiele spielen oder sich draußen auf dem Schulhof austoben. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung für Lehrer und Schüler.

Text: Larissa Lulic